[新浪彩票]玫瑰福彩3D第20127期预测:和值看好20 |山东女子曝连续2年高考被顶替:顶替者系班主任女儿 |小炮英雄华佗12+5中大乐透105万 中奖易6人中4+2 |违规填海!三亚新机场项目两公司被罚8000万并恢复原状 |经历撤档、转网、云影展后,电影将重回影院 |乱港分子为参选要放弃美国国籍做“中国人” |Alphabet将于6月重开办公室 5月22日全员放假 |新城控股成立养老服务新公司 注册资本5000万 |DIY相机玩家 用储藏室改造大画幅相机 |北京6月11日以来累计确诊256例,丰台区171例 |

Gartentipps:

Informationen und Tipps für das uneingeschränkte Wohlfühlen mit Pflanzen.
Der Ziergarten im Frühling

Der Ziergarten im Frühling

Stiefmütterchen (Viola) und Primeln (Primula vulgaris) sind die Klassiker unter den Frühlingsblumen. Wer das Besondere sucht, sollte in den Einzelhandelsgärtnereien und Gartenbaumschulen nach Raritäten und Neuzüchtungen Ausschau halten, die nicht in jedem Balkonkasten oder Blumenkübel wachsen. Dazu gehören Sorten mit gerüschten Blüten, einfarbige ohne dunkle Zeichnung, mit extra großen oder ganz kleinen, zarten Blüten. Auch gibt es Neuheiten, die viel länger blühen als die herkömmlichen Stiefmütterchen. Sie alle überstehen Nachtfröste unbeschadet und eignen sich durch geringe Ansprüche auch für unerfahrene Pflanzenliebhaber. Gut kombinieren lassen sie sich mit Gänseblümchen (Bellis) und Vergissmeinnicht (Myosotis).

 

Uropas Aurikel sind zurück

Eng mit der allseits erhältlichen Primel verwandt sind Schlüsselblumen (Primula veris). Diese sehr ursprünglichen Pflanzen tragen ihre gelben Blüten zu mehreren an langen Stielen. Eine wiederentdeckte Rarität sind Aurikeln (P. auricula): Mit dreifarbigen Blüten sind sie ein echter Schatz aus Uropas Garten. Leider erliegen nicht nur Menschen ihrem Charme, auch bei Schnecken sind sie begehrt und sollten vor ihnen geschützt werden. Ebenfalls zu den lang bekannten Gartenschätzen gehören verwildernde Blumenzwiebeln: Schneeglöckchen (Galanthus), Winterling (Eranthis), Traubenhya-zinthe (Muscari), Krokus (Crocus) und Wildtulpe (Tulipa) haben relativ kleine Blüten und vermehren sich an einem geeigneten Stand-ort. Auch von den beliebten Osterglocken (Narcissus) gibt es zarte Wildformen. Wer die Zwiebelpflanzen also als Schmuck in Schalen, Kästen und Kübeln einsetzt, sollte sie nach dem Verblühen nicht wegwerfen, sondern auspflanzen.

 

Große Blüten dank langer Züchtung

Eine Klasse für sich sind großblumige Tulpen, Narzissen und Hyazinthen (Hyacinthus). Über Hunderte von Jahren haben Gärtner hier gezüchtet und vermehrt, um mit den spektakulärsten Blüten aufwarten zu können. Insbesondere bei den Tulpen gibt es eine unglaubliche Vielzahl an Formen und Farben. Sie eignen sich als Topfpflanze sowohl für einen Blumenschmuck im Haus als auch im Freien. Dabei gilt: Je kühler die Pflanzen stehen, desto länger halten sich die Blüten. Diese Pflanzen müssen nicht unbedingt gedüngt werden, denn in den Zwiebeln ist bereits alles gespeichert, was sie für eine Saison brauchen.

Text und Fotos: BVE/GMH

Zurück

Copyright 2019 Bundesverband Einzelhandelsgärtner (BVE)
Wir setzen Cookies zur Reichweitenanalyse und Bereitstellung einiger Funktionen ein. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie Sich einverstanden. mehr Informationen
Okay!

捕鱼达人

mqdhlnz.f617.cn| mqdhlnz.157399.com.cn| mqdhlnz.a1565.cn| mqdhlnz.kuxf.cn| mqdhlnz.cooledm.com| nqdhlnz.hp-bijiben.cn|